Der Permalink ist die vollständige URL, die Sie für einen bestimmten Beitrag, eine Seite oder andere Inhalte auf Ihrer Website sehen und verwenden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:SEO
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der Permalink ist die vollständige URL, die Sie für einen bestimmten Beitrag, eine Seite oder andere Inhalte auf Ihrer Website sehen und verwenden. Es ist eine permanente Verbindung, daher der Name Permalink. Ein Permalink kann Ihren Domain-Namen (www.yoast.com) sowie einen so genannten Slug enthalten , den Teil der URL, der nach dem Domain-Namen steht. Dies kann ein Datum oder eine Kategorie oder etwas anderes beinhalten, was Sie möchten. Ein einfacher Permalink macht es einfach, eine URL zu verstehen und zu teilen. In diesem SEO-Grundlagenartikel werden wir uns den Permalink genauer ansehen.

Permalinks sollten SEO-freundlich sein

Permalinks sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Website, da sowohl Suchmaschinen als auch Besucher diese URLs verwenden, um Ihre Website zu indizieren und zu besuchen. Die Art des Permalinks, den Sie auswählen, beeinflusst die Art und Weise, wie diese beiden Parteien Ihre Website sehen und bewerten. Eine URL mit einer Menge unverständlichem Kauderwelsch am Ende ist viel weniger gemeinsam nutzbar und verlockend als eine kurze und einfache SEO-freundliche URL . Ein Beispiel für einen Permalink könnte sein:

https://www.yoast.com/category/post-name

Es könnte auch so etwas sein wie:

https://www.yoast.com/10/10/2017/post-name

oder

https://yoast.com/post-name

Standardmäßig verwendet WordPress eine Permalink-Struktur, die nicht SEO-freundlich ist. Diese sehen ungefähr so ​​aus:

https://yoast.com/?p=101

Die Nummer, die Sie sehen, ist die ID, die WordPress für diesen bestimmten Artikel im Sinn hatte. Es ist die Artikelnummer 101 in der Datenbank Ihrer Site. Während Google den Inhalt dieser Seite noch versteht, hat eine solche URL nichts für Ihre SEO. Es beschreibt nicht, welche Art von Inhalten die Seite bietet, und es ist nicht etwas, das Benutzer gerne teilen. Und haben wir erwähnt, dass es nicht sehr professionell aussieht? Wenn Ihre URL relevante Wörter enthält, erhalten Benutzer und Suchmaschinen mehr Informationen über die Seite als jede ID oder jeder Parameter.

Allgemeine Permalink-Einstellungen in WordPress

Überlegungen zu Ihren Permalinks

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Permalink-Struktur auswählen, die Ihren Zielen entspricht. Wenn Sie eine News-Site haben, ist es möglicherweise sinnvoll, das Veröffentlichungsdatum des Artikels zur URL hinzuzufügen. Wenn Sie jedoch vorhaben, erstklassige Inhalte zu schreiben , die den Test der Zeit bestehen müssen, wird nicht empfohlen, ein Datum in der URL zu verwenden, da dies dazu führen kann, dass der Inhalt “alt” aussieht.

Wir empfehlen die Verwendung einer einfachen und klaren Permalink-Struktur . Für die meisten Websites ist es sinnvoll, den Beitragsnamen an den Domainnamen anzuhängen  . In WordPress wäre das also die Option / postname / . In einigen Fällen hilft eine Kategorie beim Erstellen einer Hierarchie in den URLs. Beachten Sie, dass dies auch zu zu langen URLs führen kann.

Yoast SEO und Permalinks

Yoast SEO ist ein Muss, um SEO für alle verfügbar zu machen. Es ist ein einfach zu verwendendes Tool, mit dem Sie eine perfekte Website erstellen können. Wenn Sie beispielsweise WordPress installieren und die Standardeinstellungen für Permalinks nicht ändern, werden Sie von Yoast SEO aufgefordert, diese zu ändern. Yoast SEO bietet verschiedene andere Optionen, mit denen Sie diese Permalinks bereinigen können, z. B. das Entfernen der Kategoriebasis (normalerweise Kategorie) .

Wenn Sie einen Permalink ändern oder eine Seite löschen, verhindern wir, dass Benutzer auf einer 404-Fehlerseite landen. Yoast SEO Premium verfügt über einen brillanten Redirect-Manager , der Ihnen dabei hilft. Es wird automatisch eine 301-Umleitung erstellt, wenn Sie den Permalink einer Seite ändern. Darüber hinaus werden Sie gefragt, ob Sie eine 301-Umleitung erstellen möchten, wenn Sie eine Seite löschen. Geben Sie einfach die URL ein, zu der Ihre Besucher gehen sollen, und fertig!

Zum Schluss noch ein warnendes Wort

Wählen Sie Ihre Permalink-Struktur mit Bedacht aus. Ändern Sie Ihre Permalink-Struktur nicht, um dies zu erreichen. Wenn Sie Ihre alten URLs falsch auf die neuen URLs umleiten, kann dies zu Problemen führen und Sie aus der Rangliste streichen. Bitte denken Sie über Ihre Permalink-Struktur nach, bevor Sie Ihre Site starten. Sollten Sie Ihre Permalinks ändern müssen, finden Sie weitere Informationen zum Ändern Ihrer Permalink-Struktur  oder besuchen Sie die Google-Seite zum Verschieben Ihrer Website .

Schreibe einen Kommentar