Werden sie Google Partner

C

Verwaltet Ihr Unternehmen Google Ads für Dritte und haben Sie mit der Pay-per-Click-Plattform (PPC) einige Erfolge erzielt? In diesem Fall möchten Sie möglicherweise Google Partner werden, der Club nur für Mitglieder des Suchriesen.

Durch die Teilnahme am Google Partners-Programm erhalten Sie immense Vorteile, z. B. spezielle Schulungen, Einladungen zu aufregenden Veranstaltungen und gezielte Anweisungen, mit denen Sie die Leistung Ihrer Google-Anzeigen steigern können.

Sie wissen bereits, dass Google Ads funktioniert . Sie konvertieren 50% besser als organischer Traffic , und die meisten Unternehmen verdienen das Doppelte ihrer Werbeausgaben, wodurch Werbung bei Google sehr effektiv und ein Kinderspiel wird.

Fast jeder kann das PPC-System von Google verwenden, um bei Google zu werben und sein Geschäft auszubauen (mit dem richtigen Budget und Know-how).

Nur einige wenige Bewerber werden Google-Partner und erhalten die weltweit beliebteste Unterstützung für Suchmaschinen und andere wichtige Vorteile.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Google-Partner werden können.

Google Partner-Mitglieder können ein Google-Abzeichen anzeigen

Die Definition von Prestige auf der kostenpflichtigen Werbeplattform der Suchmaschine ist ein Google Partner-Abzeichen. Wenn Sie das Abzeichen auf Ihrer Website anzeigen, haben Sie die

Google Partner-Mitglieder

 für Google Ads bestanden . Außerdem erfahren Kunden, dass Sie über fundierte Produktkenntnisse verfügen, was Sie zu einem Google PPC-Superstar macht.

Finden Sie die Google Partner-Spezialitäten, die Sie interessieren

Als Google-Partner haben Sie die Möglichkeit, sich auf einen oder mehrere Google Ads-Produktbereiche zu spezialisieren. Dazu gehören Suchmaschinenwerbung; Videowerbung, Display-Werbung und Shopping-Werbung.

Lassen Sie uns sie einzeln durchgehen.

  • Suche: Wenn Sie diesen Zertifizierungskurs bestehen, unterstreichen Sie Ihre Fähigkeit, Anzeigen zu erstellen und zu optimieren, die bei der Google-Suche eine gute Leistung erbringen. Das heißt, sie werden prominent angezeigt und erhalten Klicks mit Käuferabsicht. Und wenn Sie müssen, können Sie andere in Bezug auf Keyword-Strategie und Budgetplanung beraten, da Sie ein Suchmaschinen-Master sind.
  • Video: Diese Zertifizierung zeigt Ihr Fachwissen bei der Implementierung und Optimierung von YouTube-Werbekampagnen.
  • Anzeige: In diesem Zertifizierungsbereich können Sie überzeugende visuelle Anzeigen erstellen, die die Aufmerksamkeit der Kunden auf zwei Millionen Websites und 650.000 Apps in den kombinierten Netzwerken von Google auf sich ziehen.
  • Einkaufen: Als Google-Partner für Einkaufswerbung wissen Sie, wie Sie Produkte in der Google-Suche platzieren und Ihr Merchant Center-Inventar einrichten. Sie wissen auch, wie Sie erfolgreiche Google Shopping-Kampagnen erstellen. Beachten Sie: Diese Zertifizierung ist nicht in allen Sprachen verfügbar. Weitere Informationen finden Sie in der Google Ads-Hilfe .

Wie nehmen Sie am Google Partner-Programm teil?

Die Bewerbung als Google-Partner ist kostenlos und jeder kann versuchen, sich dem Programm anzuschließen . Google bietet Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen, um die Prüfungen zu bestehen und in dem von Ihnen gewählten Zertifizierungsbereich erfolgreich zu sein. Ob Sie die Zertifizierungsprüfungen bestehen oder nicht, liegt bei Ihnen.

Was sind die Vorteile eines Google-Partners?

Quelle

Google möchte, dass Sie die Prüfungen bestehen und Ihre Google Ads-Bemühungen erfolgreich durchführen. Um Ihnen zu helfen, bietet Google Ihnen Zugriff auf eine Reihe wesentlicher Vorteile, darunter Schulung, Support, erweiterte Reichweite und andere Belohnungen.

Bildung zum Erfolg

Google hat alle Register gezogen, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Google Ad- Ausbildung erhalten. Skillshop- Lernkurse helfen Ihnen dabei, Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern, während Zertifizierungen zum Nachweis Ihres Wissens bereitgestellt werden. Google stellt außerdem eine Vielzahl wertvoller Fallstudien, Zugang zu gleichgesinnten Fachleuten und vieles mehr zu Think with Google und Google Trends zur Verfügung .

Wertvolle Unterstützung

Der Produktsupport von Google hilft Ihnen, indem er Ihnen Zugriff auf relevante Ratschläge und eine Reihe von Ressourcen bietet, darunter Google Ads Recommendations und Google Ads Help Center .

Erweiterte Reichweite

Mit Google Connect können Sie Ihre Gedankenführung anzeigen und Co-Branding-Events veranstalten. Mit Google Ads-Werbeangeboten können Sie sogar neue Kunden einbeziehen oder potenzielle Kunden werben .

Geschäftsbeschleunigung

Das Acceleration-Programm von Google ist ein spezialisiertes Online-Bildungssystem, mit dem Sie Ihre Fähigkeiten und Ihr Geschäftswachstum steigern können.

Bonusbelohnungen

Durch die Teilnahme am Google Partners Rewards-Programm können Sie Ihr Wissen erweitern, indem Sie sich einer Reihe vierteljährlicher Herausforderungen stellen, mit denen Sie neue Kunden gewinnen, Kampagnen optimieren oder Zertifizierungen erhalten können. Sie erhalten sogar Zugriff auf saisonale Einblicke , Pitch Decks, Produktberatung und eine Reihe weiterer aufregender Belohnungen. Sie haben auch die Möglichkeit, Preise zu gewinnen.

Wie qualifizieren Sie sich als Google-Partner?

Als Erstes müssen Sie die erforderlichen Google Ads-Zertifizierungskurse für Ihre Spezialgebiete bestehen. Sie müssen auch die Ausgabenanforderungen für Ihre verwalteten Konten erfüllen.

Schließlich müssen Sie Leistung demonstrieren, indem Sie konstant ein starkes Kunden- und Unternehmenswachstum erzielen. Mit anderen Worten, Sie müssen ein aktiver und vorbildlicher Google Ads-Nutzer werden.

Was sind die Anforderungen an den Partnerausweis?

Sobald Sie Google-Partner geworden sind und Ihr Fachwissen in Google Ads unter Beweis gestellt haben, können Sie für ein Partner-Badge in Betracht gezogen werden . Sie müssen einige zusätzliche Anforderungen erfüllen, um sich zu bewerben.

Wachstum

Sie müssen konsequent steigende Werbeeinnahmen und -wachstum sowie eine wachsende Kundenbasis nachweisen.

Werbeausgaben

Sie müssen eine 90-Tage-Werbeausgabe von 10.000 US-Dollar für Ihre verwalteten Konten erfüllen. Dadurch wird eine Nachricht an die Partner gesendet, dass Ihr Unternehmen über ein gesundes Aktivitätsniveau verfügt. Google Partner bewertet Ihr Konto innerhalb eines Zeitraums von 18 Monaten anhand Ihres Manager-Kontos.

Zertifizierung

Ihr Unternehmen benötigt einen in Google Ads zertifizierten Nutzer, der Administrator- oder Standardzugriff auf das Google Ads Manager-Konto hat. Es kann sich auch um ein beliebiges Konto handeln, das mit Ihrem Manager-Konto verknüpft ist.

Änderungen der Google Badge-Anforderungen

Bereiten Sie sich auf ein neues Regelwerk vor, um sich für ein Partnerabzeichen zu qualifizieren. Viele der Grundregeln gelten weiterhin, aber Sie müssen nicht alle Empfehlungen übernehmen oder einen Optimierungswert von 100% erreichen, um ein Abzeichen zu erhalten.

In Zukunft müssen Sie einen Optimierungswert von 70% erreichen, um sich zu qualifizieren. Google hat diesen Optimierungswert eingeführt, um den Nutzern zu helfen, zu verstehen, was funktioniert und was nicht und wie Elemente repariert werden, die nicht funktionieren.

Achten Sie genau auf Vorschläge von Google, da Werbetreibende, die ihre Optimierungswerte um 10 Punkte erhöhen, im Durchschnitt einen Conversion-Boost von 10% erzielen.

Neue Anforderungen an die Werbeausgaben

Um sich für ein Google Badge im Jahr 2020 zu qualifizieren, müssen Ihre Google Ad-Ausgaben in 90 Tagen mindestens 10.000 US-Dollar betragen. Im Jahr 2021 ändert sich diese Anforderung in einen Anzeigenaufwand von 20.000 US-Dollar über 90 Tage in Ihren verwalteten Konten, um zu beweisen, dass Ihr Unternehmen eine gesunde Werbeaktivität beibehält.

Zertifizierung

In diesem Jahr, im Jahr 2020, benötigt Ihr Unternehmen einen Nutzer, der sich für Google Ads zertifiziert oder über Standardzugriff auf das Google Ads Manager-Konto verfügt. Im Jahr 2021 muss die Hälfte Ihrer berechtigten Benutzer Zertifizierungen von Skillshop erhalten. Als Partner müssen Sie Ihre Fähigkeiten konsequent unter Beweis stellen.

Premier Badge Anforderungen

Um die Anforderungen für ein Premier Partner Badge zu erfüllen , müssen Sie einen hohen Umsatz und ein starkes Wachstum bei Google Ads erzielen, höhere Werbeausgaben für Ihre verwalteten Konten erzielen und zwei oder mehr Nutzer in Ihrem Unternehmen haben, die für Google Ads zertifiziert sind (oder über einen Administrator verfügen) oder Standardstatus im Google Ads Manager-Konto Ihres Unternehmens).

Sobald es Ihrem Unternehmen im Jahr 2021 gelungen ist, ein Google Partners Badge zu erhalten, haben Sie die Möglichkeit, für den Premier-Status ausgewählt zu werden. Das Programm gewährt den besten 3% der teilnehmenden Unternehmen jedes Kalenderjahr den Premier-Status. Die Unternehmen werden anhand der jährlichen Werbeausgaben, des Kundenwachstums, der Kundenbindung und anderer Informationen ausgewählt. Der Bewertungsprozess wird jährlich durchgeführt und kann einige Märkte ausschließen.

Als Google-Partner im Marketing Platform Directory gelistet werden

Wenn Sie als Google Ads-Partner zertifiziert werden, werden Sie im Marketing Platform Directory aufgeführt . Ihr Eintrag enthält Ihren Firmennamen, eine kurze Beschreibung Ihrer Organisation, den Partnertyp und die Produktzertifizierungen, über die Sie verfügen.

Es gibt zwei Arten von Marketingplattformpartnern: Zertifizierte Unternehmen und Vertriebspartner.

Zertifiziertes Unternehmen

Dieser Deskriptor bedeutet, dass Sie über Google Marketing Platform-Produkte informiert sind. Sie können Ihr Fachwissen nutzen, um Ihren Kunden qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten, unabhängig davon, ob Sie sich beraten, schulen, Google-Produkte implementieren oder technischen Support anbieten.

Vertriebspartner

Zertifizierte Unternehmen, die Google beim Verkauf von Produkten unterstützen, werden als Vertriebspartner bezeichnet. Wenn Sie einer werden, erhalten Sie Zugriff auf spezielle Vergünstigungen wie Kundenmanagement-Tools, Verkaufschancen und Co-Marketing-Möglichkeiten.

So erhalten Sie eine Unternehmenszertifizierung

Kennen Sie die Regeln

Machen Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Google- Partner vertraut . Es ist wichtig, das Dokument zu lesen, wenn Sie Zeit haben. Sie haben viel in Google Ads investiert. Je besser Sie die Spielregeln kennen, desto erfolgreicher können Sie darin sein.

Grundvoraussetzungen

Google fragt nach der Größe und Struktur Ihres Unternehmens, den von Ihnen angebotenen Diensten und den Preispraktiken. Sie werden anhand Ihrer Erfolgsbilanz bei der Kundenzufriedenheit und des Erfolgs Ihrer konsistenten Google Ad-Investitionen beurteilt.

Der Grund für diese Überprüfung ist, dass Google mit zukunftsorientierten Unternehmen zusammenarbeiten möchte, die ein gesundes Anzeigenbudget aufrechterhalten und es mit Bedacht einsetzen.

Google überprüft Sie auf Partnerzertifizierung, indem es das Web nach einer klaren Dokumentation durchsucht, die die Kundenbindung, Planungsprozesse, Frameworks und Vorlagen belegt. Google möchte wissen, dass Ihre Kunden sich bei komplexen Lösungen auf Sie verlassen und erfreuliche Ergebnisse erzielen können.

Schließlich sollte Ihre Website mit nützlichen Inhalten gefüllt sein, die Ihre Angebote klar beschreiben.

Anforderungen an die Produktkompetenz

Gemäß den Zertifizierungsregeln müssen mindestens fünf lokale Vollzeit-Experten mit Google Marketing Platform-Produkten arbeiten. Jeder muss eine zugehörige Zertifizierungsprüfung bestanden haben.

Google berücksichtigt die Größe, das Fachwissen und die Zertifizierungsrate Ihres Teams. Das Unternehmen stellt fest, dass es Ausnahmen für kleinere Unternehmen macht, die Schwierigkeiten haben, diese spezielle Anforderung zu erfüllen.

Sie müssen auch eine umfassende Bewertung jedes von Ihnen angebotenen Produkts einreichen. Die Überprüfung soll fortgeschrittene Arbeiten darstellen, die die strategische Planung und Optimierung in Richtung der Ziele Ihres Unternehmens zeigen.

Die Überprüfung zeigt auch Ihre Fähigkeit, über grundlegende oder Standardimplementierungen hinauszugehen und das Ziel Ihres Kunden durch Statistiken und Testimonials zu verwenden und zu demonstrieren.

Google möchte im Wesentlichen eine Fallstudie, die belegt, dass Sie den Weg gehen können.

Wie überprüfen Sie Ihren Partnerstatus?

Sie haben sich für das Partnerprogramm beworben und haben gewartet, aber keine Antwort erhalten. Ergreifen Sie Maßnahmen und überprüfen Sie den Status Ihrer Zertifizierung . Wenn Sie keine Zertifizierung erhalten, versuchen Sie weiterhin, die von Google bereitgestellten Ressourcen zu nutzen. Wenn Sie dies tun, werden Sie sicher bald Google-Partner.

Fazit

Von Google bürgen zu können und ein Google-Abzeichen vorzuweisen, sind nur zwei der Vorteile, wenn Sie Google-Partner werden.

Als Google-Partner haben Sie auch Zugriff auf leicht konsumierbare Kurse. Google bietet Ihnen alles, was Sie benötigen, um eine Google Ads-Kampagne zu pflegen und sie auch in Zukunft weiter auszubauen.

Und wenn Kunden Ihr Google-Abzeichen sehen, achten Sie darauf. Dies ist möglicherweise alles, was sie benötigen, um Sie für die erfolgreiche Zukunft ihrer Google Ad-Kampagnen auszuwählen .

Haben Sie versucht, dem Google Partner-Programm beizutreten? Was war deine Erfahrung?

Schreibe einen Kommentar