Wie Marketing Siloing Ihr Geschäft ruinieren kann

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:SEO
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Wie Marketing Siloing Ihr Geschäft ruinieren kann

Laut Investopedia ist eine Silo-Mentalität „eine Zurückhaltung, Informationen mit Mitarbeitern verschiedener Abteilungen im selben Unternehmen zu teilen… was die Effizienz des Unternehmens verringert“.

Mit anderen Worten, wenn verschiedene Personen oder Teams in Ihrem Unternehmen in Bezug auf alles, was vor sich geht, nicht auf derselben Seite sind, können sie einen schlechteren Job machen.

Silos können Ihr Unternehmen weniger innovativ erscheinen lassen und das Engagement Ihrer Mitarbeiter beeinträchtigen , was zu einer verminderten Produktivität führt.

Sie könnten auch Ihr Marketing weniger effektiv machen .

Was ist Marketing Silos?

Wenn es um Marketing geht, bedeutet „Arbeiten in Silos“ normalerweise, dass jeder in der Marketingabteilung für sich bleibt.

Die SEO-Leute denken nur an SEO, Designer an Design, Entwickler an Entwicklung … Sie bekommen das Bild. Wie echte Silos sind sie getrennt und interagieren nicht. Warum ist das wichtig? Weil es schlecht fürs Geschäft ist.

Warum wirken sich Marketing-Silos nachteilig auf Ihr Geschäftsergebnis aus?

Es gibt viele Gründe, warum Marketing-Silos in Ihrem Unternehmen einen Welleneffekt verursachen können, der über eine ineffektive Kommunikation hinausgeht.

Silos Verschwendungszeit

Wenn Ihr Marketing isoliert ist, kann Ihr Team versehentlich viel Zeit verschwenden, wenn es nicht miteinander koordiniert.

Stellen Sie sich das vor…

Sie besitzen ein Unternehmen, das Hundefutter herstellt, und Ihr Content-Marketing-Stratege versucht, einige Content-Ideen zur Tierpflege für Ihr Blog zu generieren . Sie gehen zu meinem Keyword-Recherche-Tool Ubersuggest , um sich inspirieren zu lassen:

Was sie jedoch nicht erkennen, ist, dass das SEO-Team bereits letzte Woche eine Reihe von Nachforschungen zu diesem Thema angestellt hat und es ihnen leicht hätte mitteilen können. Niemand im SEO-Team dachte daran, dem Marketing-Team von seiner Forschung zu erzählen, und niemand im Marketing-Team dachte daran, danach zu fragen.

Aufgrund von Marketing-Silos hat Ihr Content-Vermarkter nun den ganzen Tag damit verbracht, etwas zu tun, was bereits getan wurde.

Hier ist ein weiteres Beispiel:

Sie haben einen freiberuflichen Texter, der für Ihre neue Website schreibt, und einen UX-Spezialisten, der am Design arbeitet. Sie arbeiten getrennt.

Wenn sie Ihnen die endgültigen Ergebnisse präsentieren, passt keine der Kopien in die Drahtgitter. Überhaupt. Ihr Texter muss jetzt alle Arbeiten wiederholen, sie nerven und Sie mehr Geld kosten.

Das Ganze hätte vermieden werden können, wenn Sie gerade den Texter und den UX-Spezialisten gebeten hätten, zusammenzuarbeiten.

Silos verhindern, dass Sie die besten Marketingergebnisse erzielen

Marketing-Siloing verschwendet nicht nur Zeit und Geld, sondern verhindert auch, dass Sie Killer-Ergebnisse erzielen.

Ihre Kunden erwarten, dass Ihr Marketing kanalübergreifend konsistent ist. So wissen sie, dass sie sich auf einer legitimen Website für Ihr Unternehmen befinden. Deshalb ist eine integrierte Marketingstrategie so wichtig. Wenn Ihre Marketingabteilung isoliert ist, sehen Ihre Kampagnen – und sogar grundlegende Dinge wie Schriftauswahl und Farben – inkonsistent aus. Silos können auch verwirrende Situationen und verpasste Gelegenheiten verursachen.

Angenommen, Sie starten eine neue Content-Marketing-Kampagne. Ihr Content-Team investiert viel Geld in die Einstellung von freiberuflichen Autoren, Grafikdesignern und Videografen, um viele großartige Inhalte für Ihre Website zu erstellen.

Und dann …

Niemand weiß, was passiert ist. Der Inhalt ist wirklich hochwertig und perfekt für SEO optimiert . Sie erhalten jede Menge zusätzlichen Datenverkehr, aber keine Conversions. Was gibt?

Es stellt sich heraus, dass der Ton des Inhalts falsch ist. Es ist so geschrieben, dass keiner Ihrer idealen Kunden es verstehen oder sich darauf beziehen kann.

Wissen Sie, wer Ihnen das hätte sagen können? Die Verkaufs- und Kundendienstteams. Schließlich kennen sie Ihre Kunden ziemlich gut.

Erneut führt Siloing zu einem Marketingfehler.

(Wenn Sie versuchen, mehr Conversions für Ihre Website zu erzielen, geht es übrigens um mehr als nur um das Erstellen von Inhalten. Im folgenden Video teile ich sieben coole Hacks, mit denen Sie Ihre Conversion-Rate verbessern können.)

Silos demotivieren Ihre Mitarbeiter

Eine weitere schreckliche Sache beim Marketing-Siloing ist, dass es Ihre Mitarbeiter demotiviert.

So geht’s:

Es ist leicht, sich über etwas zu freuen, wenn Sie das Gesamtbild sehen. Aber je größer Ihr Unternehmen wird, desto mehr wird jeder Einzelne von der Gesamtmission Ihres Unternehmens entfernt – weil er möglicherweise nicht einmal weiß, wer Entscheidungen trifft, geschweige denn warum .

Denken Sie darüber nach, wie Freiberufler und Berater ihr Geschäft sehen. Sie sind dafür verantwortlich, alles selbst zu tun. Es scheint also ein echter Gewinn zu sein, wenn sie Ergebnisse erzielen.

Gleiches gilt für kleine Teams – wenn etwas gut läuft, feiern alle. Die Menschen haben das Gefühl, dass ihre Arbeit einen Unterschied macht.

Wenn Sie ein größeres Unternehmen leiten, ist es schwieriger, diese Dynamik aufrechtzuerhalten.

Angenommen, Ihre SEO-Person sitzt den ganzen Tag herum und kopiert und fügt Keywords in eine Tabelle ein, ohne zu sehen, wie sich dies auf die Marketingstrategie des Unternehmens auswirkt. Sie werden wahrscheinlich anfangen zu denken, dass ihre Arbeit sinnlos ist. Nach einer Weile werden sie wahrscheinlich anfangen, nach einem anderen zu suchen. Talent zu verlieren ist teuer Sie möchten nicht, dass Ihre besten Leute wegen eines leicht zu lösenden Problems wie Marketing-Siloing gehen.

Für Mitarbeiter mittelständischer oder größerer Unternehmen kann es motivierend sein, sich mit Kollegen zu treffen, um Ideen auszutauschen, insbesondere wenn diese Mitarbeiter nicht die gleichen sind, die sie jeden Tag sehen.

Es gibt jedem das Gefühl, auf die gleichen Ziele hinzuarbeiten.

So erkennen Sie, ob Ihr Marketing dumm ist

Inzwischen sollten Sie ziemlich davon überzeugt sein, dass Marketing-Siloing keine gute Sache ist: Es kann Ihrem Unternehmen schaden.

Aber wie können Sie wissen, ob Sie ein Siloproblem haben?

Wenn Sie Tag für Tag „in den Gräben“ sind, kann es schwierig sein, einen Schritt zurückzutreten und darüber nachzudenken, was auf Makroebene in Ihrem Unternehmen vor sich geht. Und wenn Sie Entscheidungen auf höherer Ebene treffen, wissen Sie möglicherweise nicht, was Ihre Mitarbeiter erleben.

Wenn Sie sich Sorgen um Marketing-Silos machen, prüfen Sie, ob Sie eines der folgenden Dinge bemerken:

Ihre Marketingmitarbeiter sprechen nicht miteinander

Haben Sie bemerkt, dass Ihre Mitarbeiter nur mit einigen ihrer Mitarbeiter sprechen?

Vielleicht verlassen sie ihre Schreibtische nicht und unterhalten sich einfach mit den Leuten neben ihnen. Oder vielleicht haben sie ein oder zwei Freunde in ihrer Abteilung und sprechen mit niemand anderem.

Wenn Sie dies in Ihrem Unternehmen gesehen haben, kann Marketing-Siloing ein Problem für Sie sein.

Ihre Vermarkter verstehen nicht, was ihre Kollegen tun

Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, ob Ihre Marketingabteilung isoliert ist, besteht darin, Ihre Vermarkter zu fragen, was ihre Mitarbeiter tun.

Fragen Sie Ihre Designer, was das Entwicklerteam in Bezug auf ihre Projekte vorhat. Überprüfen Sie, ob Ihr SEO-Team etwas über bezahlte Anzeigen weiß. Überprüfen Sie, ob Ihre Content-Vermarkter mit Ihren Social-Media-Mitarbeitern zusammenarbeiten, um konsistente Inhalte über Branchen hinweg zu schreiben.

Wenn die Leute Ihnen immer wieder die Antwort geben: „Ich habe keine Ahnung“, arbeiten sie in Silos.

Ihr Marketing – Team arbeitet nicht mit anderen Team – s

Selbst wenn Ihre Vermarkter ziemlich gut mit anderen Marketing-Teammitgliedern zusammenarbeiten können, heißt das nicht, dass sie gut mit anderen Teams zusammenarbeiten können .

Vermarkter müssen wissen, was andere Teams tun – auch wenn ihre Jobs nicht miteinander zusammenhängen.

Wenn Ihr Marketing-Team Ihr Unternehmen aus einer Gesamtperspektive nicht versteht, kann es schwerwiegende Fehler machen, die dazu führen, dass Ihre Marketingkampagnen fehlschlagen.

Wie Sie Marketing Siloing jetzt loswerden

Angenommen, Sie haben entschieden, dass Ihr Unternehmen ein Problem mit Marketing-Silos hat. Was sollst du dagegen tun?

Sie müssen Maßnahmen ergreifen, um mit dem Siloing fertig zu werden.

Wenn Sie einen Plan zur Bekämpfung von Marketing-Silos erstellen, sollten Sie zunächst mit Ihren Managern sprechen.

Siloing beginnt oft auf den höheren Ebenen eines Unternehmens. Wenn Ihre Marketingabteilung in mehrere Teams unterteilt ist, treffen Sie sich separat mit Ihren Teamleitern, um deren Ziele zu ermitteln.

Wenn die Teamleiter nicht zusammenarbeiten und ihre Ziele nicht miteinander in Beziehung zu stehen scheinen, ist das ein Problem. Sie sollten ein Treffen mit ihnen einberufen, um einen Weg zu finden, um die Dinge besser zu machen.

Hier sind einige der Dinge, die Sie in Ihren Entsiloungsplan aufnehmen können:

Haben Sie einen Marketing-Masterplan

Ein zentraler Marketingplan , dem jeder folgen muss, ist für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie noch keinen haben, ist dies der erste Startpunkt.
Wenn Sie Ihr Marketing so betrieben haben, dass Sie Dinge an die Wand werfen und sehen, was klebt, ist es an der Zeit, dies im Keim zu ersticken und Ihre Strategie ernst zu nehmen.

Was bedeutet das? Zunächst sollten Sie eine oder mehrere Käuferpersönlichkeiten haben , die zeigen, wer Ihre Kunden sind und was sie interessiert.

Als nächstes müssen Sie wissen, was Ihre Konkurrenz tut. Führen Sie eine Konkurrenzanalyse durch und versuchen Sie zu verstehen, was sie tun und wie Sie diese Informationen verwenden können, um ihnen einen Schritt voraus zu sein.

Kopieren Sie ihre Strategien jedoch nicht. Sie sind nicht dasselbe wie Ihre Konkurrenten. Stattdessen möchten Sie zeigen, dass Sie besser sind. Mehr dazu in meinem Video unten:

Sobald Sie diese Dinge behandelt haben, können Sie einen Multichannel-Marketingplan erstellen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Sie möchten Ihre Hauptziele und KPIs definieren und sicherstellen, dass Sie sie erreichen. Machen Sie deutlich, dass jeder in diesen Prozess involviert sein muss.

Treffen, reden und trainieren Sie Zusammen

Wenn Sie bereits einen Marketingplan haben, aber dennoch das Gefühl haben, mit Marketing-Silos zu tun zu haben, wie können Sie alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens dazu bringen, als zusammenhängendes Team an Bord zu kommen?

Wenn die Leute in Ihrem Unternehmen das große Ganze nicht sehen, liegt das vielleicht daran, dass sie nicht genug miteinander sprechen.

Planen Sie regelmäßig Besprechungen für Ihre Marketingabteilung, in denen Ihre Vermarkter präsentieren können, woran sie arbeiten, und anderen von ihren Gewinnen und Hindernissen erzählen können. Selbst ein wöchentliches 15- oder 30-minütiges Meeting wirkt sich positiv auf die Teamverbindung und -kommunikation aus.

Eine andere Sache, die Sie sich ansehen sollten, ist die Collaboration-Software, die Sie verwenden.

Wenn Personen in Ihrer internen Chat-Software oder in Ihren Projektmanagement-Tools in verschiedene Gruppen unterteilt sind, stellen Sie sicher, dass auch einige unternehmensweite Kanäle geöffnet sind. Dadurch können alle miteinander sprechen.

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Vermarkter Zugang zu Schulungen haben, auch in Bereichen, die sich von ihren unterscheiden. Vielleicht möchten Ihre SEOs mehr über Webentwicklung erfahren, oder Ihre Entwickler möchten mehr über Copywriting erfahren. Lass sie lernen!

Die Schulung Ihrer Mitarbeiter hilft ihnen nicht nur, ihre Arbeit besser zu machen, sondern zeigt auch, dass es Ihnen wichtig ist, ihnen zu helfen, ihre Karriere voranzutreiben – und sie dadurch bei der Arbeit engagierter zu machen .

Kulturprobleme identifizieren und behandeln

Wenn Sie immer noch nicht herausfinden können, warum Ihre Vermarkter nicht zusammenarbeiten, hat Ihr Unternehmen möglicherweise ein Kulturproblem. Vielleicht hat einer Ihrer Manager Probleme, sein Temperament zu kontrollieren, und hat in der Vergangenheit Menschen in die Luft gesprengt. Jeder versucht, sie zu vermeiden, daher bricht die Kommunikation zusammen. Oder Sie zahlen Ihrem Lead-SEO doppelt so viel wie Ihrem Leiter für Content-Marketing, und der Content-Vermarkter ist darüber nicht erfreut. Da der Content-Vermarkter die Suchmaschinenoptimierung ablehnt, haben sie aufgehört, mit ihnen zu sprechen, und tun dies einfach selbst. Sobald Sie diese Probleme behoben haben, können Sie sie beheben.

Restrukturieren Sie Ihre Marketing-Teams

Wenn Sie bereits versucht haben, Kulturprobleme zu beheben und Ihren Marketingfachleuten mehr Kommunikationsmöglichkeiten zu bieten, aber immer noch Probleme haben, sollten Sie überlegen, größere Schritte zu unternehmen, um Ihr Marketing-Siloing zu bewältigen.

Vielleicht brauchen Sie eine vollständige Überarbeitung Ihres Organigramms.

Wenn Sie mehrere kleine, isolierte Teams haben, sollten Sie diese zu einer größeren Einheit mit einigen verschiedenen „Untereinheiten“ zusammenführen.

Stellen Sie diese größeren Teams im Büro zusammen, um miteinander über ihre aktuellen Projekte zu sprechen.

Oder Sie könnten die Hierarchie beibehalten, die Sie jetzt haben, aber die Menschen so bewegen, dass sie sich weniger isoliert fühlen.

Folgen Sie im Laufe der Zeit

Unabhängig davon, was Sie tun, um mit Marketing-Siloing umzugehen, ist das Wichtigste, dass Sie es durchziehen.

Machen Sie nicht einfach ein paar Monate lang einen „Anti-Silo-Kreuzzug“ und vergessen Sie ihn dann, damit die Dinge wieder so werden, wie sie vorher waren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Engagement dauerhaft ist.

Fazit

Marketing-Siloing ist eines der wichtigsten Dinge, die Ihre Marketingkampagnen sabotieren können. Glücklicherweise können Sie, sobald Sie feststellen, dass Ihr Unternehmen ein Siloproblem hat, häufig ziemlich schnell damit umgehen – solange Sie einen organisierten Plan haben.

Ihre Mitarbeiter werden erleichtert sein, dass Sie die Initiative ergreifen. Sie profitieren von einer besseren Kommunikation zwischen Abteilungen und einzelnen Mitarbeitern.

Habe ich irgendwelche Möglichkeiten verpasst, mit Marketing-Silos umzugehen? Lass es mich in den Kommentaren wissen. 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen